Team

„Tears in Rain“ (AT) ist ein NoBudget-Kurzfilmprojekt von Studierenden der selbstorganisierten Filmschule filmArche in Berlin-Kreuzberg. Darüber hinaus wird dies der Zweitjahresfilm des Regisseurs Marco Theophil.

Marco Theophil, Buch und RegieMarco Theophil ist Filmemacher aus Leidenschaft und kreative Kopf hinter „Tears in Rain“. Bevor er sich dem Film verschrieb, studierte er amerikanische Kulturwissenschaft und versuchte sich als Schauspieler. Dazu hat er noch bei einigen Kurzfilmen mitgewirkt. Seit 2010 ist er Teil des Regielehrgangs der Filmarche in Berlin.
Steffen Hahmann, ProduktionassistentDas Multitalent Steffen Hahmann lebt bei „Tears in Rain“ wieder seine großen Leidenschaft aus: Dinge organisieren und Probleme schon dann aus dem Weg räumen, wenn sie außer ihm noch keiner bemerkt hat. Außerdem ist er tatkräftig dabei, dem ganzen Team ein Umfeld zu schaffen, in dem außergewöhnliche Leistungen erbracht werden können. Hinter den Kulissen ist jetzt schon jede Menge Wirbel, den er effizient zu dirigieren versucht.
Carolina Rath, Produktionassistent
Carolina Rath studierte Regie und Produktion an der New York Film Academy in Los Angeles sowie Filmschnitt in München. Seitdem hat sie mehrere Kurz- und Imagefilme erfolgreich produziert und geschnitten, momentan bereitet die gebürtige Österreicherin ihren ersten Langspielfilm vor.

http://www.carolinarath.de/

Michael Clemens, KameraMichael packt früh die Faszination am fotografischen Bild. Nach ersten Experimenten und über den Job als Pressefotograf rücken Fragen zu Erzähltechniken mit bildnerischen Mitteln in den Vordergrund. Michael studiert Kommunikation und Design in Berlin, Newport und London und findet dabei vom einzelnen Bild und dessen Assoziationsräumen zum Film. Auf zahlreiche Einsätze als Beleuchter für Kurz- und Langfilme folgt 2010 ein Kamerastudium an der filmArche Berlin. „Tears in Rain“ stellt ihn in den nächsten Wochen vor die schöne Herausforderung, die besonderen Nächte der Geschichte in starke filmische Räume zu fassen.
Nils Strüven, TonFilmemacher seit 2003. Damals noch Kurzfilmprojekte mit Freunden, Film-Workshops und die Video AG der Schule. Seit 2006 Mitorganisator und Festivaljury-Mitglied des Jugend-Film-Preises Schleswig-Holstein, Erstlings-Filmworkshops für Jugendliche. Zunehmend konzentriert er sich auf Regie, Drehbuch und die Arbeit mit den Darstellern. 2009 Arbeit an der Dokumentation „Neuland“ in Sibirien und weiteren Kurzfilme. Spezialisierung auf FilmTon als freiberuflicher Tonmeister für Filme. Seit 2010 Studium an der Berliner FilmArche im Fachbereich Regie.www.strandgut-film-berlin.de
Wolfgang Niederhoffer, SchnittUrsprünglich aus Buffalo, New York, entdeckte Wolfgang die Liebe zum Kino als Teenager. Sofort fing er an, Kurzfilme mit meinen Freunde zu drehen. Anschließend studierte ich Filmwissenschaften am Oberlin College und ging für ein Semester an die New York University Tisch School of Film. Nach mehrjähriger Arbeit als Angestellter und Freischaffender in Portland ist er 2009 nach Berlin gezogen. Er hat seine Fähigkeiten über Schnitt und Produktion hinaus erweitert und befasst mich mittlerweile auch mit Grafik, Live Video, Motion Design und Animation.www.wolfedits.com
Tilman Reuter, Regieassistenz

Tilman Reuter studiert, zusammen mit Marco Theophil, seit Oktober 2010 Regie an der filmArche in Berlin. „Tears in Rain“ ist das zweite Filmprojekt, bei dem er Marco als Regieassistent unterstützt und er freut sich schon auf die erneute Zusammenarbeit und neuen Herausforderungen.www.t-reuter.com

Nina Keim, Produktion und PromotionskoordinationNina ist Vollblut-Transatlantikerin, die sich im Web 2.0 genauso wie in der Offline-Welt zu Hause fühlt. Sie studierte Kommunikations- und Medienwissenschaften in Duisburg und Washington, DC und arbeitet hauptberuflich als Public Affairs Beraterin. Bei „Tears in Rain“ mischt sie die Online-Community auf und ist für das Fundraising 2.0 zuständig.

www.ninakeim.com

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: