Director’s Note

6 Jan

Liebe Fans, Follower, Darsteller und Teammitglieder,

die Facebook Seite und Webseite zu „Tears in Rain“ haben jetzt wirklich lange genug im Winterschlaf gelegen. In der Zwischenzeit habt Ihr Euch sicherlich schon gefragt, was überhaupt aus dem Projekt geworden ist. Anfang Juni bin ich als Drehbuchautor, Produzent und Regisseur des Films zu der Erkenntnis gelangt, dass er letztendlich nicht seinem Potential gerecht werden konnte und entschied mich dazu, ihn komplett neu schneiden zu lassen. Nachdem einige Wochen vergangen waren, in denen wir leider keinen geeigneten Cutter finden konnten, fühlte ich die nötige Distanz, um die letzte Schnittversion des Kurzfilms von einem objektiveren Standpunkt aus zu betrachten. So war ich in der Lage, den Film selber neu in einem Director’s Cut zu schneiden, der meinem ersten Drehbuchentwurf viel näher kommt und deshalb auch meiner ursprünglichen Vision entspricht. Der Film trägt jetzt den Titel „Kollisionen“ und befindet sich zur Zeit in den letzten Zügen seiner Nachbearbeitung. An diesem Punkt kann ich einfach nur mit großer Erleichterung zum Ausdruck bringen, dass er bald endlich fertig ist. Zudem bin ich stolz auf das Ergebnis unserer Arbeit und glaube nunmehr fest an das Festivalpotential von “ Kollisionen“. Wir werde Euch wissen lassen, wann und wo er im Rahmen eines Festivals zu sehen sein wird. Drückt uns die Daumen. Ich hoffe, Ihr hattet schöne Weihnachten und ich wünsche Euch ein erfolgreiches 2013.

Alles Gute,
Marco

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: